physiotherapie christiansen

 

 

Kiefergelenksausbalancierung (R.E.S.E.T.)

Folgen von Kiefergelenksstörungen

Unsere Kiefergelenke haben Einfluss auf den gesamten Körper. Verspannte Kiefermuskeln und Kiefergelenksfehlstellungen können Beschwerden verschiedenster Art hervorrufen:

Auslöser für Verspannungen im Bereich der Kiefergelenke können z.B. Unfälle, Schleudertraumen, allgemeine Verspannungen, Operationen, Zahnbehandlungen, Stress oder innere Konflikte sein.

Was ist R.E.S.E.T.?

R.E.S.E.T. ist die Abkürzung für ‚Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular joints‘  und bedeutet übersetzt ‚Rafferty Energie System zur Entlastung der Kiefergelenke‘. Die vom Australier Philip Rafferty entwickelte Methode ist schmerzfrei und sanft.

Wie wird R.E.S.E.T. ausgeführt?

Die Therapeutin hält dafür für mehrere Minuten unterschiedliche Positionen an Kiefer und Kopf. Durch die sanften Berührungen verschiedener Kiefernmuskeln, Knochen und Meridianpunkte können sich Anspannungen der Muskeln und des Körpers lösen und unsere Kiefergelenke wieder in Balance kommen.

Behandlungsdauer pro Sitzung: 50 Minuten (pro Behandlungseinheit sind 2 Sitzungen nötig)